Sektion für Unfallchirurgie

Die eigenständige Sektion für Unfallchirurgie des Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen behandelt akute Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates, auch im Rahmen von Schul-, Arbeits- und Wegeunfällen, im Kindes- und Erwachsenenalter, sowohl konservativ als auch operativ. Hierzu gehören z. B. Knochenbrüche, Muskel-, Sehnen- und Gelenkverletzungen. Wir sind ermöchtigt im Rahmen des Durchgangsarztverfahrens der Berufsgenossenschaft. 

Für Wirbelsäulenverletzungen jeglicher Art und in jeglichem Lebensalter steht die spezielle Expertise des Interdisziplinären Zentrums für Wirbelsäulen- und Skoliosetherapie (Chefarzt Dr. Schnake) zur Verfügung.

In unserem zertifizierten Alterstraumazentrum besteht eine enge Anbindung an unser klinikinternes Geriatrie-Zentrum Erlangen (Chefarzt Prof. Gaßmann). Hierdurch ist die interdisziplinäre Behandlung von Patienten fortgeschrittenen Alters nach Verletzungen besonders kompetent gewährleistet.

Über unsere Notaufnahme sind wir für Sie immer, d.h. 24h täglich erreichbar.

PD Dr. med. Milena Pachowsky, MHBA

Sektionsleiterin für Unfallchirurgie, Durchgangsärztin
 

  • Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin

Unser ärztliches Team

Dr. med. Klaus Schnake

Chefarzt

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotheraphie

Dr. med. Bernd Niedermeyer

Oberarzt

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Durchgangsarzt

Dr. med. Andreas Jendrissek

Oberarzt

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle orthopädische Chirurgie, Kinderorthopädie, orthopädische Rheumatologie

Dr. med. Heike Cornelsen

Oberärztin

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle orthopädische Chirurgie

Dr. med. Julian Weiß

Oberarzt

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Orthopädische Rheumatologie

Dr. med. Lucas Bisping

Oberarzt

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Ansprechpartner

Frau Daut, Frau Henkel, Frau Weber und Frau Flick

Sekretariat

Telefon: +49 (0) 9131 822-4048

Telefax: +49 (0) 9131 822-4098

Nachricht senden

 

Sprechstunden

Montag                08.30 - 15.00 Uhr
Dienstag              08.30 - 15.00 Uhr
Mittwoch             08.30 - 15.00 Uhr und 17.00 - 19.30 Uhr (Berufstätigensprechstunde)
Donnerstag         08.30 - 15.00 Uhr
Freitag                 08.30 - 12.00 Uhr


Terminvergabe nach telefonischer Vereinbarung.

Alle Informationen finden Sie auch in unserem Klinikfolder.


Was müssen Sie mitbringen?

  • Bitte bringen Sie zum Termin Ihre radiologischen Aufnahmen (Röntgen, MRT, CT) mit. Die Bildgebung sollte nicht älter als 6 Monate sein. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte im Vorfeld bei uns nach.
  • Sofern Vorbefunde und -berichte vorliegen, bringen Sie diese bitte ebenfalls mit.
  • Wir werden Sie zudem über etwaige Voroperationen, Ihre Medikamenteneinnahme und ggfs. gemessene Knochendichte befragen. Bitte halten Sie diese Informationen dann bereit.
  • Seien Sie bitte mindestens 30 Minuten vor dem vereinbarten Termin bei uns, damit ausreichend Zeit für die Vorbereitungen und das Ausfüllen unserer Fragebögen bleibt.
  • Sind Sie gesetzlich versichert, dann bringen Sie bitte eine Einweisung und Ihre Versichertenkarte zum Termin mit.

 

Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW

Anfahrt mit dem PKW

A73 aus Richtung Nürnberg:
Autobahn-Ausfahrt "Erlangen Nord". An der Ampel links abbiegen.
Das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien ist ab hier ausgeschildert.

A73 aus Richtung Bamberg:
Autobahn-Ausfahrt "Erlangen Nord". An der Ampel links abbiegen.
Das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien ist ab hier ausgeschildert.

Oder nach der Autobahn-Ausfahrt "Möhrendorf" links abbiegen, anschließend rechts abbiegen, Richtung Erlangen. In Erlangen an der ersten Ampel links abbiegen.
Das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien ist ab hier ausgeschildert.

Öffentliche Verkehrsittel (ÖPNV)

Öffentliche Verkehrsittel (ÖPNV)

Sie erreichen uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab dem Bahnhofplatz mit dem Bus über die Linie 289 und Linie 290 (Haltestelle Waldkrankenhaus).

Taxi

Taxi

Ein Taxistand befindet sich direkt am Haupteingang.